Proben-Neubeginn bei der Liedertafel Prien – Tenöre gesucht!

 

Schon 1852 gegründet, singt der Chor immer noch gern. Bis 1975 war die Liedertafel ein reiner Männerchor, seither ist sie ein fröhlicher gemischter Chor, dem zur Zeit ca. 40 Sängerinnen und Sänger angehören und der in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist. 
Regelmäßig werden im Frühjahr und Advent Konzerte in Seniorenheimen und Kliniken hier in Prien und auch in Bernau veranstaltet. Dazu kommen noch weitere Auftritte, Probenwochenenden und Chorreisen, wie in diesem Jahr vom 11. bis 15. Juni 2020 nach Dresden/Radebeul. Dort gibt es ein Gemeinschaftskonzert mit der Chorgemeinschaft Radebeul-Lindenau anlässlich ihres 125jährigen Bestehens, ein interessantes Besichtigungsprogramm und ein Besuch der Semper-Oper mit einem Auftritt dort.

 

Für die diesjährigen Frühjahrskonzerte wurde das Motto „Dies und Das“ ausgewählt in Anspielung auf das bekannte Lied von Mozart. Wegen des 250. Geburtstages von Beethoven ist auch das Lied „Schmeichelnd, hold und lieblich“ von ihm dabei. Ins Programm eingeplant sind auch bekannte Melodien wie „Tulpen aus Amsterdam“ oder „Veronika, der Lenz ist da“. Alpenländisches Liedgut gehört natürlich immer dazu. Dieses Jahr u.a: „I hob di gern“ aus Kärnten und „Heast as net“ von Hubert von Goisern.

 

Der Dirigent, Willi Weitzel aus Bernau, freut sich schon auf die Proben für das neue Programm, um den Chor optimal auf die Frühjahrskonzerte vorzubereiten. Er ist mittlerweile schon fast 25 Jahr Chorleiter der Liedertafel und hat den Chor zu einem harmonischen Klangkörper geformt. 
Was der Chor allerdings noch dringend bräuchte, sind Männerstimmen, besonders Tenöre! Deswegen die Bitte an sangesfreudige Männer, doch den Chor zu verstärken. Die Gelegenheit ist günstig, denn wir beginnen jetzt mit dem neuen Programm. Notenkenntnisse sind dabei nicht erforderlich und die Unterstützung durch erfahrene Sänger ist immer gegeben. Wir proben mittwochs um 19.30 Uhr im Probenraum unter dem Chiemsee Saal, (dort ist auch die Ballettschule). Die erste Probe im neuen Jahr ist der 8. Januar

 

Anmeldungen beim 1. Vorsitzenden Rainer Mühl, Tel. 08051/9616592, 
E-mail: muehl-rainer@t-online.de